top of page

Sensorisches Spiel Ideen

Kinder lieben das sensorische Spiel - hier können sie sich austoben und die Welt entdecken.


Meine beliebtesten Sensorik- Kisten habe ich euch heute zusammengefasst!

Du möchtest die ,,Sauerei" nicht zu Hause? Kein Problem - in den Lernstall Sensorik Spielgruppen machen wir das auch. Probier es mal aus!




1.) Reiskiste


Eine Reiskiste kann auf verschiedene Arten und Weisen genutzt werden und dabei verschiedene Sinne ansprechen. Hier sind einige mögliche Nutzen:


1. Taktiles Erlebnis: Eine Reiskiste bietet eine großartige Gelegenheit, den Tastsinn zu stimulieren. Kinder können ihre Hände durch den Reis bewegen, ihn greifen, kneten, sie können Dinge darin verstecken oder mit verschiedenen Texturen spielen.


2. Sensorisches Spiel: Eine Reiskiste kann eine Vielzahl von Materialien enthalten, die verschiedene Sinne ansprechen. Du könntest zum Beispiel kleine Gegenstände wie Spielzeugautos, Figuren oder Perlen im Reis verstecken und die Kinder können sie finden oder sortieren.


3. Kreativität und Fantasie: Eine Reiskiste kann auch die Fantasie der Kinder anregen. Indem sie den Reis als "Landschaft" nutzen, können sie zum Beispiel ihre eigenen Geschichten und Szenarien erschaffen.


4. Feinmotorik-Training: Das Graben, Greifen und Sortieren von Gegenständen im Reis kann die Feinmotorik der Kinder stärken und ihre Hand-Augen-Koordination verbessern.



Und das gilt für sämtliche sensorischen Aktivitäten!


2.) Watte- Suchspiel


Wo sind denn die Tiere verschwunden?

Macht wenig Dreck und sehr viel Spaß!



3. Eisfigur


Figuren einfrieren und befreien - was für eine Spaß!

Und es bleibt länger interessant - weil sich die Oberfläche kontinuierlich verändert!



Die schmutzigen Tiere


Und jetzt müssen wir sie waschen! Das war Alter Kokosblütenzucker- geht aber auch mit Kakao!



Das Bällebad




Das Eintauchen in ein Bällebad ermöglicht es Kindern, verschiedene sensorische Reize zu erleben. Das Berühren, Drücken und Bewegen der Bälle bietet taktile Stimulation und hilft Kindern dabei, ihre Sinneswahrnehmung zu entwickeln. Das Spielen im Bällebad erfordert außerdem Bewegung und Koordination. Kinder können ihre Muskeln stärken, ihre Gleichgewichtsfähigkeiten verbessern und ihre Grobmotorik trainieren, indem sie sich durch die Bälle bewegen, springen, werfen oder sich darin verstecken.

Ein Bällebad kann zu einer fantasievollen Spielumgebung werden. Kinder können sich vorstellen, dass sie im Meer schwimmen, in einer Schatzsuche sind oder in einer anderen magischen Welt spielen. Dies fördert ihre Fantasie und Kreativität.


Bällebäder werden oft von mehreren Kindern gleichzeitig genutzt, was soziale Interaktion und gemeinsames Spielen ermöglicht. Kinder können miteinander spielen, sich gegenseitig Bälle zuwerfen oder gemeinsam Spaß haben.



Du möchtest mehr inspiriert werden?

Kaufe dir jetzt mein E-Book!



Auf Amazon & hier im Online Shop 😍




Ich hoffe euch hat mein Einblick ins sensorische Spiel gefallen!




16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page